Werte des Rugby – Stufe 1

Um die Ethik des Spiels zu bewahren, ist es von größter Wichtigkeit, dass jungen Menschen, die beginnen Rugby zu spielen, die Werte vermittelt werden, die das Spiel auszeichnen.

Deshalb sollten Personen, die Rugby unterrichten oder spielen, Verhaltensregeln vereinbaren, an die sie sich halten und denen sie sich verpflichten.

Was heißt das für die Spieler? Folgende wesentliche Punkte sollten alle Spieler stets beachten:

  • Alle im Team und im gegnerischen Team spielen aus Spaß!
  • Vor dem Spiel müsst Ihr die Regeln kennen und sie während des Spiels befolgen.
  • Nie mit dem Schiedsrichter streiten!
  • Ermutigt Spieler, die Fehler machen – niemand ist perfekt.
  • In einem guten Team ziehen alle an einem Strang – es gibt nicht nur einzelne Stars.
  • Applaudiert für ein gutes Spielmanöver, selbst wenn es von der Gegenseite ausgeführt wurde.
  • Applaudiert den Gegnern am Spielfeldrand wenn das Spiel vorbei ist.
  • Reicht dem anderen Team und dem Schiedsrichter am Spielende die Hand – ihr habt einen harten Kampf durchgestanden.

Wenn ein Team nach diesen Regeln spielt und sich so Mut, Treue, Sportsgeist, Disziplin und Teamgeist verschreibt, hat es mit Sicherheit Freude an Rugby.

Abgesehen vom Ausüben und Unterstützen des Spiels, gehören zum Rugby auch eine Reihe sozialer und moralischer Werte, wie Mut, Treue, Sportsgeist, Disziplin und Teamgeist.

Die Grundpfeiler des Rugby sind schon seit jeher: Freude am gemeinsamen Spiel; Mut und Geschicklichkeit; Liebe für einen Mannschaftssport, der das Leben aller Beteiligten bereichert; lebenslange Freundschaften, die durch die Begeisterung für das Spiel geschmiedet werden.

Nicht trotz, sondern wegen den betonten physischen und sportlichen Anforderungen des Rugby entsteht vor und nach den Spielen eine so starke Kameradschaft. Die lange Tradition, dass Spieler unterschiedlicher Mannschaften abseits des Spielfelds Zeit miteinander verbringen, ist fest im Spiel verankert.

Rugby hat zwar in den Profisport Einzug gehalten, aber den Gedanken und die Traditionen eines Freizeitspiels bewahrt. In einer Zeit, in der viele sportliche Tugenden verwässert oder gar bedroht werden, ist Rugby zu Recht stolz darauf, sich einen guten Sportsgeist, ethisches Verhalten und Fairness bewahrt zu haben.

Weitere Einzelheiten zu den Grundwerten des Rugby finden Sie unter:

(wählen Sie Ihre Sprache),

World Rugby-Spielcharta

Werte des Rugby – Stufe 2

Werte des Rugby – Stufe 3

Zurück zum Anfang

Einleitung